HELFEN SIE DEM ANYWAY DURCH DIE CORONA-KRISE

Corona gefährdet das anyway. Aufgrund der Schließung unseres Cafébetriebes, aufgrund verschobener und abgesagter Benefizveranstaltungen und aufgrund stornierter Vermietungen unserer Räume fehlen aktuell 32.870 Euro in unserem Haushalt.

Die Arbeit des anyway e.V. wird aus öffentlichen Mitteln gefördert aber auch Eigenmittel sind notwendig. Ein Jugendzentrum wie das anyway hat keine Möglichkeit, staatliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir sind wie viele andere auch die Verlierer dieser Krise. Deshalb bitten wir Sie, uns in der Not zu helfen. Jede Spende – egal ob nur ein paar Euro oder etwas mehr – hilft, dass das anyway auch in Zukunft  Anlaufstelle für jährlich mehr als 1.500 Jugendliche im Coming-out sein kann und wir unsere Antidiskriminierungsprojekte an Kölner Schulen mit weiteren 1000 Schüler*innen im Jahr fortsetzen können.

Aktueller Spendenstand: 25.028 von 32.870 €

 

25.028 €
Stand: 03.06.2020

 

Wieso werden 32.870 Euro benötigt?

Kreisdiagram: Wofür werden Spenden benötigt?

 

Jetzt direkt spenden

Spenden können steuerlich geldend gemacht werden. Sie erhalten automatisch eine Spendenquittung von uns, wenn Sie Ihre Daten im Formular hinterlassen.

 

 

 

SpendSpende per Überweisung:
Kontoinhaber: anyway e. V.
IBAN: DE02370205000001248001
BIC: BFSWDE33XXXAl
Bank für Sozialwirtschaft Köln
Verwendungszweck:  „anyway Hilfe für Jugendliche“
Bitte geben Sie im Verwendungszweck auch Ihre Straße, Hausnummer, PLZ und Ort an, damit wir Ihnen einen Spendenbescheinigung plus Spendenurkunde postalisch zusenden können. Vielen Dank.

Für Fragen ist Jürgen Piger, Geschäftsführung anyway e.V., unter juergen.piger@anyway-koeln.de oder unter 0221 – 57777 666 (Mo – Do: 10 – 16 Uhr) erreichbar.

Wir danken unseren Spender*innen:

Wir bedanken uns bei allen Spender*innen mit einer Urkunde.
Sehr gern nennen wir Sie auf unser Homepage als Unterstützer*in und würden uns freuen, wenn wir Sie mit Namen und Foto in unserer Onlinegalerie sowie in unserer Spender*innencollage im anyway aufnehmen könnten.

NRW Bank
Erik Tenberken
Gerben van der Linden
Dennis Krings-Ernst
Stefan Gudde