Aktuelles & Termine

Das anyway ist ständig in Bewegung. Im Café haben wir jede Woche mehrere Highlights am Start - von Filmabenden über Karaoke, Talks, DIY-Aktionen und vielem mehr. Auch in unseren Projekten passieren ständig aufregende Dinge. All das erfährst du hier.

TERMINE – Was geht im anyway?

Ab sofort gibt es keine Zugangsbeschränkungen mehr im anyway. Das Tragen einer Maske ist für Besucher:innen freiwillig. 

Unsere Angebote im Café finden in den Räumen ganz in der Nähe des Friesenplatzes statt: Kamekestr. 14, 51065 Köln.
Unseren Treff im anyway | Köln-Mülheim findet ihr Charlierstraße 11, 51065 Köln.

1. Mai / Sonntag
Feiertag
Unser Café bleibt heute geschlossen!

02. Mai / Montag
anyway | Köln-Mülheim: Fastenbrechen mit Lahmacun
Im Anschluss an den Fastenmonat Ramadan wollen wir heute in Köln-Mülheim dem islamischen Fest des Fastenbrechens nachgehen und die türkische Spezialität Lahmacun zubereiten. Vegane türkische Pizza – oder auf Türkisch Lahmacun – ist ein Weizenbrot aus Hefeteig mit einer würzigen “Hack-Mischung” aus Soja-Schnetzel! Es wird lecker, wir freuen uns auf euch!
Treff von 18-21 Uhr. Ort: Jugendzentrum Support51, Charlierstraße 11, 51065 Köln. 

03. Mai / Dienstag
Darts
Wie sind deine Skills beim Darts? Heute kannst du – egal ob zum ersten Mal oder schon als Profi – die Pfeile auf unsere Scheibe werfen. Wir erklären gerne nochmal die Regeln und wenn ihr Lust habt, tretet gegeneinander an und schaut, wer treffsicherer ist. Kommt vorbei!
Café von 17-22 Uhr.

04. Mai / Mittwoch
Lesbisch/queer: Movie-Night
Holt euer Popcorn raus, denn heute ist Movie-Night! Eine liebevoll ausgewählte Liste an Kurzfilmen wird uns den Abend bereichern. Kommt vorbei und macht es euch mit Kissen und Decken gemütlich!
Café von 17-22 Uhr.

05. Mai / Donnerstag
Chill-Zone
Heute entscheidet ihr, was ihr machen wollt: Macht es euch im Café gemütlich, spielt Spiele oder genießt ein kühles Getränk. Ob Neuling, oder anyway-Altbekannte:r – du bist herzlich willkommen!
Café von 17-22 Uhr.

06. Mai / Freitag
Weekender-Lounge & Trans*Fusion-Stammtisch
Schon wieder habt ihr eine Woche geschafft, da wird es höchste Zeit, im anyway vorbeizukommen und mit uns ins Wochenende zu rutschen. Bei unserer Weekender-Lounge stehen euch wie immer kühle Limonaden, frisch gezapftes Kölsch, Billiard, Kicker und vieles mehr zur Verfügung. Außerdem trifft sich heute wieder der Trans*Fusion-Stammtisch!
Café von 18-00 Uhr.

08. Mai / Sonntag
Coming-in-Day
Alle Neuen aufgepasst: Heute laden wir alle, die noch nie bei uns waren, in unser Café ein! Und auch wenn ihr schon Mal bei uns wart, aber euch noch neu fühlt – kommt vorbei und lernt uns, unser Café, unsere Projekte und vor allem ganz viele andere Gleichgesinnte kennen. Im Anschluss lassen wir den Nachmittag gemütlich ausklingen.
Café von 16-18 Uhr.

09. Mai / Montag
anyway | Köln-Mülheim: Outdoor-Chilling
Bei gutem Wetter gehen wir gemeinsam raus, spielen Outdoor-Spiele, quatschen über dies & das und haben eine gute Zeit! Zieht gerne gemütliche (Sport-) Sachen oder alte Klamotten an. Bei Regen machen wir es uns im Support gemütlich. Seid dabei, wir freuen uns!
Treff von 18-21 Uhr. Ort: Jugendzentrum Support51, Charlierstraße 11, 51065 Köln. 

10. Mai / Dienstag
Activity & Premiere “FIRST LOVE, STRANGE LOVE”
Spitzt die Stifte an, übt eure Pantomime-Fähigkeiten und ölt eure Stimmen, denn all das werdet ihr brauchen, wenn es bei uns wieder mit Activity los geht. Kommt vorbei und spielt mit. Das wird ein Spaß!
Ab 20 Uhr feiern wir zusätzlich die Premiere der WDR-Doku-Serie “FIRST LOVE, STRANGE LOVE”. Ein dreiviertel Jahr lang hat ein Dokuteam anyway-Besucher Marcel mit Kamera und Mikrofon begleitet – unter anderem beim CSD, im Café vom anyway sowie bei gemeinsamen Aktionen mit anderen anyway-Besucher:innen. Die Doku stellt Marcel und zwei andere Protagonist:innen aus der Region vor. Die Premiere ist altersoffen.
Café von 17-22 Uhr. Activity ab 17:30 Uhr. Premiere ab 20 Uhr.

11. Mai / Mittwoch
Jungsabend: Szenebummel
Cafés, Shopping, Clubs, Bars, Fetisch: Wo trifft sich die Community außerhalb des anyway? Erkunde mit uns und anderen Jungs die schwule Szene Kölns! Wir zeigen dir die schönsten und beliebtesten Anlaufstellen für Gays and Friends. Egal ob gemütliches Café, Beratungsstelle oder Men-only-Club – für jeden ist etwas dabei!
Café von 17-19 Uhr. Beginn Szenebummel um 19 Uhr am anyway.

12. Mai / Donnerstag
Queerwolf
Heute ist es wieder so weit: Das anyway reist in den Finsterwald! Wir legen die Rollenkarten bereit und wollen mit euch ein paar runden Queerwolf spielen. Seid dabei und spielt mit – wir freuen uns drauf!
Café von 17-22 Uhr. 

13. Mai / Freitag
Weekender-Lounge 
Wochenende olé! Kommt vorbei, trefft Freund:innen, neue Menschen oder die große Liebe! Tanzt umher, chillt euch hin, kickert euch schlapp… wie auch immer ihr die Weekender-Lounge verbringt – sie ist der perfekte Start ins Wochenende!
Café von 18-00 Uhr.

15. Mai / Sonntag
Trans*Fusion  Selbstorganisierter Trans*-Treff: Upcycling & Fotoshooting
Wir haben wochenlang Küchenrollen, Milchkartons und Dosen gesammelt, um sie jetzt so richtig aufzumotzen: Mit unserem Upcycling-Experten hauchen wir den Dingen neues Leben ein und ihr könnt sie als Blumentopf oder Stiftehalter oder gar als Geschenk wieder mitnehmen! Bringt gerne auch eure Rollen und Kartons mit, damit es genug Platz zum Austoben für alle gibt.
Café von 13-18 Uhr. Fotoshoot ab 16 Uhr.

16. Mai / Montag
anyway | Köln-Mülheim: Lagerfeuer
Heute Abend setzen wir im uns in Köln-Mülheim um die Feuerschale! Bei Stockbrot, Kartenspielen und netten Gesprächen wollen wir die Woche an einem angenehmen Frühlingsabend starten. Wir freuen uns auf euch!
Treff von 18-21 Uhr. Ort: Jugendzentrum Support51, Charlierstraße 11, 51065 Köln. 

17. Mai / Dienstag
IDAHOBIT* auf dem Roncalliplatz
Am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit zeigt wie immer auch das anyway Flagge: Gemeinsam mit anderen Organisationen & Akteur:innen der queeren Community in Köln sind wir auf dem Roncalliplatz und demonstrieren für mehr queere Sichtbarkeit und weniger Queerfeindlichkeit weltweit. Sei dabei & misch mit!
Treffpunkt: 18 Uhr am anyway-Banner auf dem Roncalliplatz am Dom.

17. Mai / Dienstag
IDAHOBIT*-Lounge
Für alle, die Lust haben, den IDAHOBIT* gemeinsam ausklingen zu lassen, gibt es unsere IDAHOBIT*-Lounge. Es erwarten euch Special-Drinks, tolle Leute und jede Menge Rainbow-Power im Café! 
Café von 20-23 Uhr.

18. Mai / Mittwoch
Female Students Night
Du bist lesbisch/queer, im Studienalter und hast Bock, dich mit anderen zu vernetzen, zu befreunden, zu flirten & einfach einen schönen Abend zu genießen? Dann komm zu unserer Female Students Night. Hier winken gute Stimmung und nice Beats – als Special gibt‘s Kölsch für 1€ & das Partyspiel „Never have I ever. No boys today.
Café von 19-22 Uhr.

19. Mai / Donnerstag
DIY-Kuscheltiere
Heute wird es wieder kreativ im anyway: Bring dir ein altes Shirt, einen Pulli oder eine andere Klamotte mit, die du nicht mehr anziehst. Daraus nähen wir dann zusammen mit ein paar Nadelstichen ein niegel-nagel-neues Kuscheltier! Sei dabei und erlebe wie aus Altem, Neues wird!
Café von 17-22 Uhr.

20. Mai / Freitag
Weekender-Lounge
It’s Friday! Und wie lässt dich das besser feiern, als in unserer Weekender-Lounge? Der queere Start ins Wochenende mit guter Musik, kaltgestellten Getränken und jeder Menge toller Menschen.
Café von 18-00 Uhr.

23. Mai / Montag
anyway | Köln-Mülheim: Skate-Tour
Greift euch eure Skatesachen, heute gehen wir auf Tour! Anstelle unseres regulären Programms im Support treffen wir uns heute zum Skaten am Stammheimer Ufer. Bringt eure Skate- und Longboards, Inliner oder euer Fahrrad (sowie entsprechende Schutzausrüstung falls vorhanden) mit und fahrt mit uns gechillt am Rheinufer entlang. Wir freuen uns mit euch auf Tour zu gehen!
Treff von 18-21 Uhr. Ort: Jugendzentrum Support51, Charlierstraße 11, 51065 Köln.

24. Mai / Dienstag
Sing your Song!
Wir flippen aus, denn heute wird wieder gesungen! Freut euch auf einen ausgelassenen Abend mit lauten & leisen, poppigen & rockigen, fröhlichen & melancholischen Beats. Egal, ob du singst wie eine Operetten-Diva oder sonst nur heimlich unter der Dusche vor dich hin trällerst – alle Stimmen sind willkommen & werden mit herzlichem Applaus belohnt!
Café von 17-22 Uhr. Singen ab 18 Uhr.

25. Mai / Mittwoch
Jungsabend: Escape-Room
Der gayste Escape-Room in Köln: Ein schwer gesichertes Goldlager in Fort Nox & eine Gruppe Jungs. Klingt nach einem Abenteuer? Ist es auch! Stürzt euch als Gruppe in den Gold-Raub von Fort Nox. Bewältigt alle Level und plündert den Safe. Arbeitet im Team, lernt euch gegenseitig besser kennen und holt euch eure Belohnung. Niemand wird zurückgelassen, also schließt euch uns an. Wir freuen uns auf euch.
Café von 17-22 Uhr. Beginn Escape-Room um 19 Uhr.

26. Mai / Donnerstag
Come-Together-Cup
Heute dreht sich alles um Fußball, denn auf den Stadionvorwiesen in Köln-Müngersdorf findet der alljährliche, queere Hobbyfußballcup statt. Wir stehen mit einem Stand dabei, genießen die Sonne und feuern selbstverständlich das Team des anyway lautstark an. Let’s go!
Das Café bleibt heute aufgrund des Feiertags geschlossen. 

27. Mai / Freitag
Weekender-Lounge
„Hoch die Hände…“ und so weiter! Wir freuen uns am Freitag auf alle lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* & queeren People bis 27, die mit uns ins Wochenende starten wollen. Mit Kölsch, Cola, Kicker oder Billard wird es chillig bis spannend…
Café von 18-00 Uhr. 

30. Mai / Montag
anyway | Köln-Mülheim: Spieleabend
Heute könnte ihr wieder zu unseren Spielen greifen; Ob Brett- oder Kartenspiel, draußen oder drinnen. Vielleicht möchtest du auch einfach nur mit anderen Jugendlichen quatschen und einen ruhigen Abend verbringen? Dann komm zu uns nach Mülheim ins Support51. Wenn du willst, kannst du auch deine eigenen Spiele mitbringen…
Treff von 18-21 Uhr. Ort: Jugendzentrum Support51, Charlierstraße 11, 51065 Köln. 

31. Mai / Dienstag
Quiz-Night
Die Quiz-Night ist wieder am Start! Findet euch in Teams zusammen, stellt euch den mal leichteren und mal schwereren Fragen und gewinnt Freigetränke. Teams können sowohl vor Ort als auch im Vorhinein gebildet werden.
Café von 17-22 Uhr. Quiz ab 18:30 Uhr.

 

CSD-TERMINE

 

18. Juni / Samstag
Pride-Edition: Weekender-Lounge 18+

Endlich wieder CSD! Das feiern wir und zwar bei unserer Weekender-Lounge 18+. Dazu verwandelt sich unser Café in eine Bar und wird heute zum Hotspot für junge Lesben, Schwule, Bi, Trans*, Inter*, Queers & Friends von 18 bis 30 Jahre! Als Special heizt DJ Sean Baker im Clubraum so richtig ein und sorgt für absolutes Party-Feeling unterm Regenbogen. An der Bar und in unserer Billard-Lounge kann gemütlich gechillt, gequatscht und geflirtet werden kann. Die passenden Drinks bekommt ihr natürlich zu guten Preisen dazu serviert!
Café von 18-24 Uhr. 

19. Juni / Sonntag
Trans*Fusion: Pride-Wale & Kurzfilm-Premiere
Heute holen wir die Häkelnadeln aus, denn es ist wieder DIY angesagt. Lasst euch zeigen, wie ihr selbst Pride-Wale in den Farben der Trans*- und Non-Binary-Flagge häkeln könnt und nehmt am Ende euer selbstgemachtes Exemplar mit nach Hause. Um 16:30 Uhr zeigen wir außerdem den Film “Einfach nur Sam”, an dem Besucher:innen vor und hinter der Kamera anyway mitgewirkt haben. Der Film erzählt die Geschichte von Sam, der:die auf der Suche nach sich selbst ist. Die Trans*Fusion ist offen für trans*, agender, non-binary, genderfluid, inter*, genderqueere und Friends geöffnet.
Café von 13-18 Uhr. Premiere: 16:30 Uhr. Die Premiere ist für alle Altersgruppen offen.

20. Juni / Montag
anyway | Köln-Mülheim: Pride-Schilder international & Pride-Eis
Sommer, Sonne, gute Laune – da fehlt nur noch die richtige Erfrischung! Püntklich zum Start der CSD-Wochen kreieren wir heute lecker Eis in Regenbogenfarben. Dafür kommen verschiedene Früchte bzw. Fruchtsäfte geschichtet ins Gefrierfrach et voilà: Schon ist das Regenbogen-Eis fast fertig. Während es vor sich hinkühlt und beim nächsten Treff eine Woche später weggeschleckt werden kann, basteln wir Schilder für die CSD-Demo. Wir haben Stifte, Schere und Pappen am Start und freuen uns über eure Statements und Botschaften. Egal ob in English, Deutsch, Türkisch, Arabisch, Ukrainisch – jede Sprache ist erlaubt.
Treff von 18-22 Uhr. Ort: Jugendzentrum Support51, Charlierstraße 11, 51065 Köln.

Talk “Queerfeindlichkeit in der Schule”
Queerfeindlichkeit ist ein großes Problem. Noch immer werden mehr als die Hälfte der lesbischenl, schwulen, bisexuellen und trans* Jugendlichen in Köln aus Feindlichkeit gegenüber ihrer Orientierung oder Identität beschimpft oder gemobbt. Die Schule ist dabei oft kein Schutzraum, sondern ein Tatort. Was erleben Schüler:innen genau? Was kann dagegen getan werden? Und wo bleibt der politische und gesellschaftliche Aufschrei, damit nicht weiterhin Schüler:innen zum Opfer werden? Darüber diskutieren Betroffene, Ehrenamtliche aus der Aufklärungsarbeit und Politiker:innen. Der Talk kann vor Ort geschaut werden oder live auf Youtube.de/anywaytv.
Im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Köln, Alter Markt 62-64, 50667 Köln. Einlass: 19:45. Beginn: 20 Uhr (ca. 60 Minuten)

21. Juni / Dienstag
Pride-Quiz
Kennst du alle Flaggen, die zur LSBTIQ*-Community dazugehören? Wie lange schon und wofür genau gehen Menschen am CSD auf die Straße? Wo auf der Welt wird überall Pride gefeiert? Das und noch viel mehr erfahrt ihr bei unserem kniffligen, aber hauptsächlich spaßigen Quiz. Hier wird geraten, getippt, gewusst und auch mal völlig danebengelegen. Dem Gewinner:innenteam winken kühle Freigetränke & ganz viel Anerkennung! Wer nicht mitraten mag, kann auch gerne nur zuschauen oder sich mit einem frisch gezapften Kölsch auf unsere Billard-Empore zurückziehen. Lasset die Spiele beginnen!
Café von 17-22 Uhr.

22. Juni / Mittwoch
Jungsabend: Boy’s Pride
Heute for boys only! Coole Beats aufs Ohr, freshe Summerdrinks mit und ohne Alkohol & jede Menge nette Jungs, die miteinander eine coole Zeit haben – das gibt es bei unserer Boy’s Pride anlässlich des CSD. Als Special gibt’s außerdem unser legendäres Speed-Dating!
Café von 17-22 Uhr. Speed-Dating ab 19 Uhr.

23. Juni / Donnerstag
TIN*-Lounge Extravaganza
Heute steht geballte TIN*-Power an! Schmeißt euch in Schale, wenn ihr Lust habt, denn viel zu lange hingen unsere extravagabteb/schicken Lieblingssachen im Schrank. Mit Music und Drinks steht der Abend voll im Zeichen vom trans*-, inter- und nichtbinärem Pride. Und natürlich stehe  auch Brett- und Kartenspiele wieder für euch bereit. Kommt vorbei und verbringt einen powervollen Abend mit gleichgesinnten TIN*-Personen. Die TIN*-Lounge ist offen für trans*, inter*, nicht-binäre agender, genderfluide, genderqueere Personen und Friends.
Café von 17-22 Uhr. 

24. Juni / Freitag
Pride-Lounge
Was braucht es mehr für einen gelungenen Start ins Pride-Wochenende, als viele andere lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* & queere Jugendliche & junge Erwachsene freshe Drinks, coole Musik & ganz viel Rainbowpower? Komm in unsere Pride-Lounge, mach es dir gemütlich, werde aktiv beim Kickern oder Billard oder flirte was das Zeug hält… Denn bei uns gilt nicht nur in der Pride-Season: Love is love!
Café von 18-00 Uhr. 

27. Juni / Montag
anyway | Köln-Mülheim: Pride-Shirts selber machen
Heute wird es bunt im Treff! Wir holen die Farben raus und bringen weiße Shirts mit, um sie gemeinsam mit euch im Batik-Style zu verzieren. Es kann geknotet, getupft und getropft werden – den Rest erledigt der Zufall. Natürlich könnt ihr eure Shirts am Ende des Treffs mit nach Hause nehmen. Bringt am besten eine Tüte oder einen Kleiderbügel mit, um sie auch im noch feuchten Zustand gut transportieren zu können. Als Abrundung des Abends gibt es leckeres Regenbogen-Eis, welches wir in der Vorwoche kreiert haben.
Treff von 18-22 Uhr. Ort: Jugendzentrum Support51, Charlierstraße 11, 51065 Köln. 

28. Juni / Dienstag
DIY: Demo-Schilder
Heute bereiten wir uns auf die Demos (Dyke*March & CSD) vor. Wir basteln Schilder, Plakate & Banner. Seid ihr dabei? Dann kommt rum zum fröhlichen Texten, Malen & Kleistern! Außerdem könnt ihr heute eure T-Shirts für die CSD-Demo anprobieren, eure Größe raussuchen und für das CSD-Wochenende mitnehmen.
Café von 17-22 Uhr.

29. Juni / Mittwoch
Lesbisch/queer: Generationen-Clash?! Jung & alt im Gespräch
rubicon und anyway laden ein zum Talk: Was wissen jüngere und ältere Lesben & queere Frauen voneinander? Welche Themen verbinden sie? Welche Rolle spielen Wahlfamilie und Community? Was bedeutet Feminismus? Gibt es gemeinsame Ziele? Und was denken die jeweiligen Generationen über das Label „lesbisch“? Die lesbische Singer-Songwriterin Carolina Brauckmann und unsere Besucherin Joe führen euch durch den Abend und unterhalten sich mit vier spannenden Gesprächspartner:innen der älteren und jüngeren Generation. Kommt vorbei!
Einlass 18:30 Uhr. Beginn 19 Uhr.

30. Juni / Donnerstag
Sing your Pride-Song!
Auch unser “Sing your Song”-Abend kleidet sich heute ganz in Pride-Flaggen! Freut euch auf einen ausgelassenen Abend, an dem wir auf jeden Beat, mit jedem Ton und erst recht jedem Krächzer den CSD feiern. Heute sind hier alle Stimmen willkommen! Also holt eure Flaggen raus, macht die Stimmbänder warm und rockt unsere Pride-Stage!
Café von 17-22 Uhr. Singen ab 18 Uhr. 

1. Juli / Freitag
Jugendarea vom anyway auf dem CSD-Straßenfest
Endlich ist es soweit: Wir machen wieder CSD wie vor der Pandemie. Auf dem Alter Markt erwartet euch im neuen Glanz unsere Jugendarea – der Hotspot beim CSD für junge LSBTIQ* & Friends bis 27 Jahre. Perfekt für alle, die neu junge Leute kennenlernen und mit ihnen den CSD verbrngen wollen. Menschen, die noch nichts mit dem anyway zu tun hatten, sind ausdrücklich willkommen.
Café geschlossen. Alter Markt ab 17 Uhr.

Pride-Lounge
It’s Pride-Time, baby! Das anyway erstrahlt in Regenbogenfarben, passend zum Kölner CSD. Genießt coole Mucke & leckere Cocktails in unserem Pride-Café und lernt viele coole queere junge Leute kennen. Außerdem haben wir noch ein paar nette kleine Specials für dich vorbereitet. Let’s get it started!
Café von 18-00 Uhr.

Prism – Colors of queerness. Der queere Gottesdienst zum CSD.
Wir feiern, wie wir geschaffen wurden: queer, homo, trans, nicht-binär, questioning. Das tun wir nicht nur auf den Straßen Kölns, sondern auch im schönsten Gotteshaus der Stadt. In der ev. Christuskirche wird es glitzern, weil die Liebe mit uns tanzt. Kommt rum und seid dabei. Wir lassen uns mit Segen fürs Pride Weekend überschütten! 18.00 Uhr geht’s los. Danach gibt’s Kölsch und Gloria für alle.
18 Uhr in der Christuskirche (Dorothee-Sölle-Platz 1), direkt um die Ecke vom anyway.

2. Juli / Samstag
Jugendarea vom anyway auf dem CSD-Straßenfest
Du willst andere junge Leute auf dem CSD-Treffen, suchst Anschluss für die Demo am Sonntag oder willst einfach nur chillen? Dann bist du in unserer Jugendarea vom anyway genau richtig! Wir sind der Hotspot für Jugendliche und junge Leute im CSD- Straßenfest. Egal ob lesbisch, schwul, bi, trans*, inter* oder queer – alle bis 27 dürfen in unsere Area hinein. Außerdem bekommt ihr bei uns die CSD-Shirts, um in unserer Demogruppe am Sonntag mitlaufen zu können.
Café geschlossen. Alter Markt ab 12 Uhr.

Dyke*March Cologne
Beim Dyke*March Cologne geht es um Rechte und Sichtbarkeit von Frauen, Lesben, Inter, Non-Binaries & Trans* (FLINT*). Und da ist das anyway natürlich auch sowas von mit dabei! Wir treffen uns um 17:15 Uhr in der Jugendarea vom anyway auf dem Alter Markt und gehen dann gemeinsam zum Dyke*March. Bringt gern Schilder & Flaggen mit. Come around, girls and bring your friends! Non-Binaries, Inter & Trans* supporters welcome!
Café geschlossen. Dyke*March ab 17:15 Uhr.

3. Juli / Sonntag
Jugendarea vom anyway auf dem CSD-Straßenfest
Du willst andere junge Leute auf dem CSD-Treffen nach dem Demo treffen? Oder du hast kein Bock auf Demo und willst einfach nur chillen? Dann bist du in unserer Jugendarea genau richtig! Wir sind der Hotspot für Jugendliche und junge Leute auf dem CSD-Straßenfest. Egal ob lesbisch, schwul, bi, trans*, inter* oder queer – alle bis 27 dürfen in unsere Area hinein.
Café geschlossen. Alter Markt ab 13 Uhr. 

CSD-Demo
Das anyway läuft bei der offiziellen CSD-Demo mit einer eigenen Gruppe mit. Wir haben Musik am Start und jede Menge guter Laune. Egal ob du schon einmal im anyway gewesen bist oder nicht: Du bist herzlich willkommen! Einzige Voraussetzung ist: Du darfst nicht älter als 27 Jahre sein und benötigst ein anyway-CSD-Shirt. Das bekommst du bei uns im Café oder am CSD-Samstag in unserer Jugendarea auf dem Alter Markt. Bring gern ein eigenes Demo-Schild mit oder bastle dir eines am 28.06. im anyway. Die genaue Aufstellzeit und den Aufstellort erfährst du einige Tage vorher auf Instagram (@anyway_koeln)

 

 

 

 

HINTER DEN KULISSEN

Bemerkenswertes aus dem anyway, seinem Café und den Projekten

Kein Trans*-Jugendtreff mehr in Köln

In Deutschlands viertgrößter Stadt gibt es wegen fehlender Förderung keinen sozialarbeiterisch betreuten Jugendtreff für trans* Jugendliche und junge Erwachsene mehr. Ein eigenes, zielgruppenspezifisches Angebot wird dringend benötigt.

Bisexuell und stolz darauf!

Zum internationalen Tag der Bi-Sichbarkeit zeigt das anyway Flagge für Bisexuelle. Oft wird ihre sexuelle Orientierung nicht ernst genommen. Gerade für Jugendliche im Coming-out als bisexuell ist das belastend. Sie wünschen sich Anerkennung – auch in der LSBTIQ*-Community.

Community spendet 44.684 Euro für das anyway

Aufgrund von Corona tat sich beim anyway eine Finanzlücke auf. Aber dank des vielen Zuspruchs und Spenden aus der Community konnte die Situation gemeistert werden. Strukturelle Finanzierungsprobleme bleiben aber eine Herausforderung.

KUNTERGRAU ist für Grimme-Preis nominiert

Die schwule Serie KUNTERGRAU aus dem anyway zählt zu den Anwärtern auf den 57. Grimme-Preis. Sie tritt in der Kategorie „Kinder und Jugend“ an und ist die einzig explizit queere Produktion alle Nominierten. Jetzt heißt es: Daumen drücken.

KUNTERGRAU gewinnt Engagementpreis

Schwule und bisexuelle junge Erwachsene aus dem anyway wurden für ihr Ehrenamt von der Landesregierung NRW ausgezeichnet. Sie setzen sich mit der Serie KUNTERGRAU für Aufklärung ein.

„HINSETZEN SCHWUCHTEL!“

Die dritte und letzte Staffel der erfolgreichen schwulen Webserie KUNTERGRAU dreht sich um homofeindliche Gewalt. Die Ehrenamtlichen legen damit den Finger in die Wund einer Gesellschaft, in der Homo-, Bi- und Trans*phobie wieder zunimmt.

LSBT*Q-Jugendliche durch Corona stark belastet

Mehr als die Hälfte der LSBT*Q-Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind durch die Corona-Krise stark belastet. Das anyway stellt ein umfangreiches Online-Angebot vor, um besser durch die Krise zu kommen.

Das anyway setzt ein Zeichen zum IDAHOBIT

Eine große Regenbogenfahne sowie selbst gemachte Plakate im Fenster des Jugendzentrums erinnern an Gewalt und Diskriminierung gegen LSBT*Q-Jugendliche anlässlich des Tages gegen Homo-, Bi-, Trans*- und Interphobie.

Notlage durch Corona abgewendet

Dem anyway fehlte es wegen der Corona-Krise an Eigenmitteln und Spenden. Einen Monat nach dem Spendenaufruf der LSBT*Q Jugendeinrichtung haben Unterstützer:innen die fehlenden 32.870 Euro gespendet.

Intoleranz unter schwulen und bi Männern

Beim anyway-Talk diskutierten die Gäste über Rassismus, Trans*phobie, Slut-, PrEP- und Bodyshaming unter Männern, die Sex mit Männern haben. Ein Abend, der zeigte: Auch wir als Community haben in Sachen Akzeptanz noch Nachholbedarf.

Queere Fahrt NRW vernetzt 130 LGBT*-Jugendliche

Eine Gruppe von LGBT* Jugendlichen aus dem anyway reiste eine Woche lang durch NRW, um sich mit anderen jungen Menschen aus queeren Treffs auszutauschen. Dabei sammelten sie auch Statements an die Politik und Gesellschaft.

„Wir sind viel mehr als ein Jugendzentrum“

20 Jahre nach seiner Gründung geht das anyway mit neuen Ideen und einem größerem Team in die Zukunft. Viele neue Projekte machen deutlich, dass das anyway mittlerweile mehr als ein klassisches Jugendzentrum ist.

Ein Zeichen gegen Gewalt setzen

Die Webserie KUNTERGRAU über fünf schwule junge Männer hat der queeren Community und Freund*innen am 16. März 2019 die Gelegenheit gegeben, als Statist*innen vor der Kamera mitzuwirken und ein Zeichen gegen Homophobie zu setzen.

Ich bin HIV-positiv. Umarmst du mich?

Die Jugendlichen vom queeren YouTube-Kanal anyway.tv wollten mit einem sozialen Experiment auf das Thema Stigmatisierung und Ausgrenzung von HIV-Positiven aufmerksam zu machen. Grund dafür sind oft Vorurteile und fehlendes Wissen.

Wie leben queere Jugendliche in Paris?

Der Kölner YouTube-Kanal anyway.tv vom Medienprojekt des anyway hat Frankreichs Hauptstadt einen LBGT*-Check verpasst und dabei vor allem die Perspektive von jungen Schwulen, Lesben, Bi und Trans* eingenommen.

Der größte Umbau des anyways seit seinem Bestehen

Nach langem Umbau ist unser neues, schickes Café eröffnet. Das anyway hat seine Fläche damit verdoppelt. Thomas Haas, Caféleiter,blickt auf den größten Wandel des anyways in den letzten 20 Jahren zurück.

„Mir reicht es alles überhaupt nicht!“

Wir alle brauchen Idole in unserer Jugend. Aber für lesbische, bisexuelle und queere Mädchen fehlen oft passende Vorbilder. Im anyway diskutierten u.a. Hella von Sinnen über lesbische Superheldinnen.

„Zu jung für einen Fetisch?“

Junge Männer haben Fetische – ganz klar! Geredet wird darüber meist zu wenig. Aber nur wer selbstbewusst mit seiner Sexualität umgeht, kann sich auch schützen. Im anyway-Talk ging es deshalb um Vorlieben und Fetische.

Safer Sex dank Pille?

Safer Sex ist ein wichtiges Thema für queere Jugendliche. Denn auf die Frage „Wie kann ich mich schützen?“ gibt es immer mehr Antworten. Im anyway-Talk sprachen Experten über die Anti-Hiv-Pille PrEP, Stigmata und Chancen von Safer Sex 3.0.