Mia – Mentoring im anyway

Mia – Mentoring im anyway ist ein berufsbezogenes Projekt, das für einen Zeitraum von 6-8 Monaten junge queere Menschen zwischen 16 und 27 Jahren mit Mentor:innen aus der LSBTIQ*-Community zusammenbringt. In diesen so genannten „Tandems“ begleitet eine erfahrene Person den:die Mentee auf dem Weg zu neuen Zielen, unterstützt bei Entscheidungen, berichtet aus dem eigenen Lebenslauf und gibt auch ganz praktische Impulse, z.B. wenn es um Themen wie „Coming-out am Arbeitsplatz“ oder Bewerbungen geht. Außerdem gibt es auch Workshops zu interessanten Themen, ein spannendes Netzwerk, sowie begleitende Angebote für die Teilnehmenden. Der Zeitaufwand liegt bei 1-2 Treffen deines Tandems im Monat. Die konkreten Inhalte besprechen wir vorher und du bekommst natürlich eine:n Tandempartner:in der:die am besten zu dir passt. Im Mia Projekt starten wir regelmäßig mit neuen Tandems.

 

Kontakt:
Wenn du Lust hast, bei Mia als Mentor:in oder Mentee mit dabei zu sein, dann melde dich gerne bei Tanja:
tanja (at) anyway-koeln (punkt) de

 

Anmeldung:
Hier kannst du dich bewerben. Fülle einfach den Fragebogen aus und Tanja meldet sich bei dir, um den weiteren Ablauf für dich im Projekt zu besprechen und offene Fragen zu klären.


Mehr Informationen:

Kurzkonzept Mia (PDF)


Mia wird gefördert von 
RheinEnergieStiftung Jugend/Beruf, Wissenschaft
Hans Günther Adels-Stiftung
Coming Out Day e.V.

 

rhein energie stiftung jugend beruf wissenschaft

 

 

 

hans guenther adels stiftung

 

 

 

Coming-Out-Day-Logo-300x145