Mia – Mentoring im anyway

Mia – Mentoring im anyway ist ein berufsbezogenes Projekt, das für einen Zeitraum von 6-8 Monaten junge queere Menschen zwischen 16 und 27 Jahren mit Mentor:innen aus der LSBTIQ*-Community zusammenbringt. In diesen so genannten „Tandems“ begleitet eine erfahrene Person den:die Mentee auf dem Weg zu neuen Zielen, unterstützt bei Entscheidungen, berichtet aus dem eigenen Lebenslauf und gibt auch ganz praktische Impulse, z.B. wenn es um Themen wie „Coming-out am Arbeitsplatz“ oder Bewerbungen geht. Außerdem gibt es auch Workshops zu interessanten Themen, ein spannendes Netzwerk, sowie begleitende Angebote für die Teilnehmenden. Der Zeitaufwand liegt bei 1-2 Treffen deines Tandems im Monat. Die konkreten Inhalte besprechen wir vorher und du bekommst natürlich eine:n Tandempartner:in der:die am besten zu dir passt. Im Mia Projekt starten wir regelmäßig mit neuen Tandems.

Kontakt:
Wenn du Lust hast, bei Mia als Mentor:in oder Mentee mit dabei zu sein, dann melde dich gerne bei Tanja:
tanja (at) anyway-koeln (punkt) de

Mehr Informationen:
Kurzkonzept Mia (PDF)


Mia wird gefördert von 
RheinEnergieStiftung Jugend/Beruf, Wissenschaft
Hans Günther Adels-Stiftung
Coming Out Day e.V.

 

rhein energie stiftung jugend beruf wissenschaft

 

 

 

hans guenther adels stiftung

 

 

 

Coming-Out-Day-Logo-300x145