HERZLICH WILLKOMMEN

Schön, dass du bei uns reinschaust! Das anyway öffnete seine Türen erstmals 1998. Als Jugendzentrum speziell für homo-, bi- und transsexuelle Jugendliche war es damals einzigartig in Europa. Inzwischen kommen jährlich ca. 1.400 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 – 27 Jahren zu uns. Damals wie heute haben fast alle den gleichen Wunsch: In entspannter Atmosphäre Gleichgesinnte kennenlernen und gemeinsam eine gute Zeit haben. Klingt lässig? Ist es auch!

Dreh- und Angelpunkt hierfür ist unser Café. Hier spielt „anders sein“ keine Rolle mehr, denn bei uns bist Du eine_r von vielen. Auch ohne große Worte wissen alle wie die oder der andere tickt – eben schwul, lesbisch oder vielleicht auch irgendwo zwischen Frau und Mann. Ganz wichtig ist dabei: Alle sind OK so!
Café und weitere Räumlichkeiten bieten zudem einen geschützten Rahmen für Events, Aktionen, Workshops, Projekte aber auch Information, Kultur und Politik.
Übrigens: Alle hier wissen auch, dass der erste Schritt der schwerste ist – besonders am Anfang des Coming Out oder kurz davor. Vielleicht hast auch Du schon einmal vor unserer Tür gestanden und hast Dich nicht rein getraut? Auch vor dieser „Hürde“ lassen wir Dich nicht alleine: Coming-In-Service
Neugierig geworden? Dann viel Spaß hier beim Surfen und hoffentlich auf bald im realen anyway!

MITARBEITER*INNEN IM ANYWAY

Jürgen Piger

Jürgen Piger

Erziehungswissenschaftler, Sexualpädagoge, Systemischer Berater/Therapeut, 78er, Südtiroler

  • Geschäftsführung & Pädagogische Leitung
  • Vernetzungsarbeit
  • Youthwork & Jugendarbeit

Fon 0221 – 577776.66
[email protected]

Rabea Maas

Rabea Maas

Kulturpädagogin, 86erin, Niederrheinerin

Fon 0221 – 577776.22
[email protected]

Thomas Haas

Thomas Haas

Diplom-Sozialpädagoge, 64er, Wahlkölner, Astro-Nerd

  • Betriebsleitung Gastronomie
  • Sponsoring & Fundraising
  • Pat*innenbetreuung

Fon 0221 – 577776.11
[email protected]

Alexandra Friesen

Alexandra Friesen

Sozialarbeiterin, 90erin, russische Wurzeln, Cineastin

  • Trans* Jugendarbeit

Fon 0221 – 577776.0
[email protected]

Kevin Höhnen

Kevin Höhnen

Staatlich geprüfter Betriebswirt, Finanzbuchhalter, 85er, Leipziger

  • Verwaltung & Finanzbuchhaltung
  • Vermietung

Fon 0221 – 577776.0
[email protected]

John Klaus

John Klaus

(angehender) Sozialarbeiter, 93er, Aachener

  • Trans*-Jugendarbeit

Fon 0221 – 577776.0
[email protected]

Christian Köhler

Christian Köhler

Sozialarbeiter, Pferdefreund, 87er, Thüringer, Wahlkölner

  • Jugendarbeit mit LSBT*Q-Jugendlichen mit internationalem Hintergrund (together e.V.)
  • Offene Jugendarbeit

Fon 0221 – 577776.88
[email protected]

André Neubert

André Neubert

Allrounder, Reperateur, Fachoberschulreife bei Londoner Handelskammer, 62er, Eisenbahnfan

  • Housekeeping

Fon 0221 – 577776.0
[email protected]

Nadja Rückert

Nadja Rückert

Sozialarbeiterin/-pädagogin, 96erin, Wahlkölnerin

  • Youthwork & geschlechterspezifische Jugendarbeit
  • Offene Jugendarbeit

Fon 0221 – 577776.0
[email protected]

Sam-Lias Schikatis

Sam-Lias Schikatis

Kulturwissenschaftler, 89er, Thüringer

Fon 0221 – 577776.44
[email protected]

Maik Scholz

Maik Scholz

Erziehungswissenschaftler in spe, Philosoph, Barkeeper, 91er, Optimist

  • Assistenz der Betriebsleitung Gastronomie
  • Projektarbeit (u.a. Thekenteam)

Fon 0221 – 577776.0
[email protected]

Falk Steinborn

Falk Steinborn

Journalist, 87er, Film-Freak

  • Projektleitung Jugendmedienarbeit (KUNTERGRAUanyway.tv)
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Fon 0221 – 577776.67
[email protected]

Nadine Thies

Nadine Thies

Allrounderin, Familienmensch, 79erin, gebürtige Löhnerin, Wahlkölnerin

  • Housekeeping

Fon 0221 – 577776.0
[email protected]

Dominik Weiss

Dominik Weiss

Erziehungswissenschaftler, Irgendwas mit Medienkultur, Systemischer Berater, 93er, Kölsche Jung

Fon 0221 – 577776.69
[email protected]