Aktuelles & Termine

Das anyway ist ständig in Bewegung. Im Café haben wir jede Woche mehrere Highlights am Start - von Filmabenden über Karaoke, Talks, DIY-Aktionen und vielem mehr. Auch in unseren Projekten passieren ständig aufregende Dinge. All das erfährst du hier.

TERMINE – Was geht im anyway?

 Außerdem sind Heidi und Mazen vor Ort und beantworten QuizAngebote im Café finden statt in der Kamekestraße 14, 50672 Köln.
Unseren Treff anyway | Köln-Mülheim findet ihr in der Charlierstraße 11, 51065 Köln (Jugendzentrum Support 51).


ÖFFNUNGSZEITEN JANUAR

Vom 20. Dezember bis 06. Januar ist das anyway geschlossen. Am 07. Januar starten wir mit einer Weekender-Party 18+ ins neue Jahr.

  • montags | 17-22 Uhr | Köln-Mülheim
  • dienstags | 17-22 Uhr | Café
  • mittwochs | 17-23 Uhr | Café: Lesbisch/queerer Abend
  • donnerstags | 17-23 Uhr | Café: Jungsabend
  • freitags | 18-00 Uhr | Café: Weekender-Lounge

+ 1. Samstag im Monat | 07.01. | 18:00-00 Uhr | Café: Weekender-Party 18+  
+ 2. Sonntag im Monat | 08.01. | 15:45-18:00 Uhr | Café: Coming-in-Day 
+ 3. Sonntag im Monat | 15.01. | 14:00-18:00 Uhr | Café: TIN*SPIRATION 


IM JANUAR HABEN WIR FOLGENDE SPECIALS FÜR DICH:

07. Januar / Samstag
Weekender Lounge 18+ 
Schön gechillt und in perfekter Atmosphäre ins Wochenende starten? Bei der Ü18 Weekender Lounge ist das kein Problem! 
Für Dich und Deine Freund:innen halten wir nicht nur ein Begrüßungsgetränk bereit, sondern auch alles andere, was für einen prima Barabend nötig ist. Unsere Disko ist auch auf und wird von unserer DJane Nina “befeuert”…  
Wenn Ihr uns fragt: ein Muss für das Wochenende 😉 
19:00-01:00 Uhr.

 08. Januar / Sonntag
Eisstadion: Kölner Haie
Wir sind von den Kölner Haien eingeladen, das Spiel gegen die Augsburger Panther zu schauen. Das lassen wir uns natürlich nicht zweimal sagen! Das Spiel findet auf der Eisfläche im Rhein-Energie-Stadion statt. Wer mit Sam-Lias hingehen will, meldet sich einfach unter sam@anyway-koeln.de oder via DM bei Instagram. Treffpunkt ist 15:45 Uhr am Rhein-Energie-Stadion. Wo genau, bekommt ihr nach Anmeldung mitgeteilt. Sehr gern könnt ihr Regenbogen- und Communityfahnen einpacken zum Spiel. Es gibt insgesamt 15 Plätze. 15:45:00-19:00 Uhr im Rhein-Energie-Stadion. 

09. Januar / Montag  
Köln-Mülheim: Chill-Abend 
Das neue Jahr hat vor 9 Tagen begonnen und nun startet auch das anyway | Köln Mülheim wieder! Wir starten ganz entspannt mit einem Chill-Abend. Darum zieht bequeme Kleidung an und chillt mit euren Freund:innen im anyway | K-Mülheim. Wir lassen es zum Jahresanfang gemeinsam ruhig angehen, mit Musik, Gesprächen und einem entspannten Abend. 
17:00-22:00 Uhr im Support51. 

11. Januar / Mittwoch
Lesbisch/queerer Abend: „Wir regeln das!“ 
Du wolltest dich schon immer ohne peinliche Stille und offen über Menstruationsprodukte, die Periode und damit zusammenhängende Themen unterhalten? Dann ist heute dein Abend! Egal, ob du selber menstruierst oder nicht, heute wollen wir uns austauschen, Periodenprodukte kennenlernen und uns gegenseitig supporten. Natürlich kannst du wie üblich auch bei uns im Café chillen, ohne dich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wir freuen uns auf euch! 
17:00-23:00 Uhr im Café. 

15. Januar / Sonntag
TIN*SPIRATION: DIY
Wir starten ganz gemütlich ins Jahr 2023. An unseren DIY-Stationen könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und wir haben da natürlich schonmal was vorbereitet. 
14:00-18:00 Uhr im Café. 

16. Januar / Montag
Köln-Mülheim: Let’s cook together!
Es ist noch Suppe da! Na gut, bis wir das singen können, muss die Suppe erstmal gekocht werden. Und da kommt ihr ins Spiel! Am Montag wollen wir uns diesem Vorhaben gemeinsam annehmen und etwas Leckeres zaubern. 
17:00-22:00 Uhr im Support51. 
 
23. Januar / Montag  
Köln-Mülheim: Spiele-Abend
Diesen Montag werden wieder die Brettspiele rausgeholt. Auf was habt ihr heute Lust? Uno, Rumikub, Activity oder doch eine simple Runde Mensch ärgere dich nicht? Diese und noch viel mehr Spiele werden diesen Montag im anyway | Köln Mülheim rausgeholt. Bringt auch gerne eigene Gesellschaftsspiele mit, auf die ihr Lust habt!
 
17:00-22:00 Uhr im Support51. 

 24. Januar / Dienstag
Quiz-Night und U25 jobcenter
Die Quiz-Night ist wieder am Start! Findet euch in Teams zusammen, stellt euch den mal leichteren und mal schwereren Fragen und gewinnt Freigetränke. Teams können sowohl vor Ort als auch im Vorhinein gebildet werden. Außerdem sind Heidi und Mazen von der U25 jobcenter vor Ort, beraten rund um Fragen der Berufsfindung und Finanzierung, aber unterstützen auch zu Themen wie Wohnungslosigkeit, Finanzengpässen und anderen Fragestellungen. Sprechst sie einfach an.
17:00-22:00 Uhr im Café. U25 jobcenter von 18 bis 20 Uhr. Quiz ab 18:30 Uhr.

 25. Januar / Mittwoch
Lesbisch/queerer Abend: DIY
Du hast Lust mit Holz, Hammer, Schrauben und Farbe zu arbeiten? Dann bist du heute bei uns genau richtig! Denn egal, ob du ein Schlüsselbrett für dein Zimmer, einen Kleiderhaken für die neue Wohnung oder eine Aufhängmöglichkeit für die Handtücher deiner WG brauchst, heute hast du die Möglichkeit genau das selber bauen. Wir stellen die Materialien und Werkzeuge bereit und können auch unterstützen, wenn du noch nicht so viel Erfahrung mit handwerklichen Dingen hast. Wir freuen uns auf dich! 
17:00-23:00 Uhr im Café. 

30. Januar / Montag
Köln-Mülheim: Koch Dein Gericht
Auch heute wollen wir mal wieder zusammen kochen und dieses Mal entscheidet ihr, was es geben wird! Achtet im Januar auf unsere Instagram Story, hier werden wir eine Umfrage machen, um eure Vorschläge zu hören! Gekocht und gegessen wird natürlich wie immer in geselligem Beisammensein. 
17:00-22:00 Uhr im Support51. 

 31. Januar / Dienstag
Café Kaffeeklatsch
Heute stehen alle Zeichen auf Gemütlichkeit und dafür öffnen wir sogar eine Stunde früher für Euch. Kommt vorbei auf einen Kaffee, veganen Kuchen oder ein anderes (Heiß-)Getränk. Tauscht euch aus, genießt ein wenig Ruhe oder bastelt euch Buttons – denn die Button-Maschine ist am Start! 
16:00 Uhr-22:00 Uhr im Café. 

HINTER DEN KULISSEN

Bemerkenswertes aus dem anyway, seinem Café und den Projekten
anyway wird ab 2023 gestärkt

anyway wird ab 2023 gestärkt

Der Protest hat gewirkt! Politik und Stadtverwaltung fördern die Jugendberatunsstelle des anyway weiter und bauen die Grundförderung des anyway aus. Die Maßnahmen belaufen sich auf 118.000€ jährlich und damit ein Großteil der benötigten 143.000€.

Trans*-Jugendtreff im anyway gerettet

Trans*-Jugendtreff im anyway gerettet

Gute Nachrichten für trans* Jugendliche! Nachdem der Treff im Mai nach dem Auslaufen einer Förderung und wegen zu geringer finanzieller Ressourcen im anyway eingestellt werden musste, kann er nun wieder stattfinden.

Kein Trans*-Jugendtreff mehr in Köln

Kein Trans*-Jugendtreff mehr in Köln

In Deutschlands viertgrößter Stadt gibt es wegen fehlender Förderung keinen sozialarbeiterisch betreuten Jugendtreff für trans* Jugendliche und junge Erwachsene mehr. Ein eigenes, zielgruppenspezifisches Angebot wird dringend benötigt.

Bisexuell und stolz darauf!

Bisexuell und stolz darauf!

Zum internationalen Tag der Bi-Sichbarkeit zeigt das anyway Flagge für Bisexuelle. Oft wird ihre sexuelle Orientierung nicht ernst genommen. Gerade für Jugendliche im Coming-out als bisexuell ist das belastend. Sie wünschen sich Anerkennung – auch in der LSBTIQ*-Community.

Community spendet 44.684 Euro für das anyway

Community spendet 44.684 Euro für das anyway

Aufgrund von Corona tat sich beim anyway eine Finanzlücke auf. Aber dank des vielen Zuspruchs und Spenden aus der Community konnte die Situation gemeistert werden. Strukturelle Finanzierungsprobleme bleiben aber eine Herausforderung.

KUNTERGRAU ist für Grimme-Preis nominiert

KUNTERGRAU ist für Grimme-Preis nominiert

Die schwule Serie KUNTERGRAU aus dem anyway zählt zu den Anwärtern auf den 57. Grimme-Preis. Sie tritt in der Kategorie „Kinder und Jugend“ an und ist die einzig explizit queere Produktion alle Nominierten. Jetzt heißt es: Daumen drücken.

KUNTERGRAU gewinnt Engagementpreis

KUNTERGRAU gewinnt Engagementpreis

Schwule und bisexuelle junge Erwachsene aus dem anyway wurden für ihr Ehrenamt von der Landesregierung NRW ausgezeichnet. Sie setzen sich mit der Serie KUNTERGRAU für Aufklärung ein.

„HINSETZEN SCHWUCHTEL!“

„HINSETZEN SCHWUCHTEL!“

Die dritte und letzte Staffel der erfolgreichen schwulen Webserie KUNTERGRAU dreht sich um homofeindliche Gewalt. Die Ehrenamtlichen legen damit den Finger in die Wund einer Gesellschaft, in der Homo-, Bi- und Trans*phobie wieder zunimmt.

LSBT*Q-Jugendliche durch Corona stark belastet

LSBT*Q-Jugendliche durch Corona stark belastet

Mehr als die Hälfte der LSBT*Q-Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind durch die Corona-Krise stark belastet. Das anyway stellt ein umfangreiches Online-Angebot vor, um besser durch die Krise zu kommen.

Das anyway setzt ein Zeichen zum IDAHOBIT

Das anyway setzt ein Zeichen zum IDAHOBIT

Eine große Regenbogenfahne sowie selbst gemachte Plakate im Fenster des Jugendzentrums erinnern an Gewalt und Diskriminierung gegen LSBT*Q-Jugendliche anlässlich des Tages gegen Homo-, Bi-, Trans*- und Interphobie.

Notlage durch Corona abgewendet

Notlage durch Corona abgewendet

Dem anyway fehlte es wegen der Corona-Krise an Eigenmitteln und Spenden. Einen Monat nach dem Spendenaufruf der LSBT*Q Jugendeinrichtung haben Unterstützer:innen die fehlenden 32.870 Euro gespendet.

Webserie KUNTERGRAU ist Engagement des Monats

Webserie KUNTERGRAU ist Engagement des Monats

Das anyway-Filmteam ist für seine Arbeit von der Staatskanzlei NRW und der NRW-Stiftung ausgezeichnet wurden. Es hat damit nun die Chance, den Engagementpreis NRW 2020 zu gewinnen.

Intoleranz unter schwulen und bi Männern

Intoleranz unter schwulen und bi Männern

Beim anyway-Talk diskutierten die Gäste über Rassismus, Trans*phobie, Slut-, PrEP- und Bodyshaming unter Männern, die Sex mit Männern haben. Ein Abend, der zeigte: Auch wir als Community haben in Sachen Akzeptanz noch Nachholbedarf.

Queere Fahrt NRW vernetzt 130 LGBT*-Jugendliche

Queere Fahrt NRW vernetzt 130 LGBT*-Jugendliche

Eine Gruppe von LGBT* Jugendlichen aus dem anyway reiste eine Woche lang durch NRW, um sich mit anderen jungen Menschen aus queeren Treffs auszutauschen. Dabei sammelten sie auch Statements an die Politik und Gesellschaft.

„Wir sind viel mehr als ein Jugendzentrum“

„Wir sind viel mehr als ein Jugendzentrum“

20 Jahre nach seiner Gründung geht das anyway mit neuen Ideen und einem größerem Team in die Zukunft. Viele neue Projekte machen deutlich, dass das anyway mittlerweile mehr als ein klassisches Jugendzentrum ist.

Ein Zeichen gegen Gewalt setzen

Ein Zeichen gegen Gewalt setzen

Die Webserie KUNTERGRAU über fünf schwule junge Männer hat der queeren Community und Freund*innen am 16. März 2019 die Gelegenheit gegeben, als Statist*innen vor der Kamera mitzuwirken und ein Zeichen gegen Homophobie zu setzen.

Ich bin HIV-positiv. Umarmst du mich?

Ich bin HIV-positiv. Umarmst du mich?

Die Jugendlichen vom queeren YouTube-Kanal anyway.tv wollten mit einem sozialen Experiment auf das Thema Stigmatisierung und Ausgrenzung von HIV-Positiven aufmerksam zu machen. Grund dafür sind oft Vorurteile und fehlendes Wissen.

Wie leben queere Jugendliche in Paris?

Wie leben queere Jugendliche in Paris?

Der Kölner YouTube-Kanal anyway.tv vom Medienprojekt des anyway hat Frankreichs Hauptstadt einen LBGT*-Check verpasst und dabei vor allem die Perspektive von jungen Schwulen, Lesben, Bi und Trans* eingenommen.

Der größte Umbau des anyways seit seinem Bestehen

Der größte Umbau des anyways seit seinem Bestehen

Nach langem Umbau ist unser neues, schickes Café eröffnet. Das anyway hat seine Fläche damit verdoppelt. Thomas Haas, Caféleiter,blickt auf den größten Wandel des anyways in den letzten 20 Jahren zurück.

„Mir reicht es alles überhaupt nicht!“

„Mir reicht es alles überhaupt nicht!“

Wir alle brauchen Idole in unserer Jugend. Aber für lesbische, bisexuelle und queere Mädchen fehlen oft passende Vorbilder. Im anyway diskutierten u.a. Hella von Sinnen über lesbische Superheldinnen.

„Zu jung für einen Fetisch?“

„Zu jung für einen Fetisch?“

Junge Männer haben Fetische – ganz klar! Geredet wird darüber meist zu wenig. Aber nur wer selbstbewusst mit seiner Sexualität umgeht, kann sich auch schützen. Im anyway-Talk ging es deshalb um Vorlieben und Fetische.

Safer Sex dank Pille?

Safer Sex dank Pille?

Safer Sex ist ein wichtiges Thema für queere Jugendliche. Denn auf die Frage „Wie kann ich mich schützen?“ gibt es immer mehr Antworten. Im anyway-Talk sprachen Experten über die Anti-Hiv-Pille PrEP, Stigmata und Chancen von Safer Sex 3.0.